top of page

Warum du Karate-Lehrgänge besuchen solltest




Karate ist mehr als nur ein Sport. Es ist eine Kampfkunst, die Körper und Geist schult. Regelmäßiges Training fördert Kraft, Ausdauer, Flexibilität und Konzentration.

Aber wer nur in seinem eigenen Dojo trainiert, verpasst etwas. Karate-Lehrgänge bieten die Möglichkeit, von den besten Trainern zu lernen, neue Techniken zu erkunden und sich mit anderen Karateka aus der ganzen Welt auszutauschen.

Hier sind einige Gründe, warum du Karate-Lehrgänge besuchen solltest:


1. Lerne von den Besten: 

Lehrgänge werden oft von hochkarätigen Trainern geleitet, die über jahrelange Erfahrung und Expertise verfügen. Von ihnen kannst du lernen, wie du deine Techniken verbessern und dein Karate auf ein neues Level heben kannst.


Meistens bieten hochgradige Dan-Träger aus dem In- oder Ausland als Trainer diese Lehrgänge an. Wer also bei erfahrenen Meistern oder Großmeistern Kampfkunst erlernen will, ist also bei Kampfkunst-Lehrgängen gut aufgehoben.


Die Lehrgänge von Jens Donat findest du hier und auch beim Deutschen Karate Verband, dem Niedersächsischem Karate Verband und dem Bremer Karate Verband.


2. Erweitere deinen Horizont: In deinem Dojo trainierst du meist mit den gleichen Leuten und lernst die gleichen Techniken. Lehrgänge hingegen bieten die Möglichkeit, neue Stile und Techniken kennenzulernen und deinen Horizont zu erweitern.


Auf Lehrgängen trainierst du mit vielen verschiedenen Menschen mit vielen verschiedenen Stärken und Schwächen. So gewinnst du Erfahrung!


Es fangen übrigens immer alle irgendwann an, keiner wird als Meister geboren. Erst recht kein Kampfkunst-Meister. Deswegen bitte keine Angst, egal wie erfahren oder unerfahren du auch sein magst. Kampfkunst beginnt immer bei dir :)


3. Finde neue Inspiration: Manchmal kann das Training im eigenen Dojo in eine Routine verfallen. Lehrgänge hingegen bieten neue Impulse und Inspiration, die dich motivieren und dein Training verbessern können.


4. Knüpf neue Kontakte: Lehrgänge sind eine tolle Gelegenheit, andere Karateka aus der ganzen Welt kennenzulernen und neue Kontakte zu knüpfen. So kannst du dein Netzwerk erweitern und neue Freundschaften schließen.


Das American Karate System ist übrigens für sein besonders freundschaftliches Netzwerk bekannt.


5. Habe Spaß: Lehrgänge sind nicht nur hartes Training, sondern auch eine Menge Spaß. Du kannst dich mit anderen Karateka messen, neue Leute kennenlernen und eine tolle Zeit verbringen.







Euer JAM-Dojo für den ganzen Landkreis Oldenburg, Bookholzberg, Ganderkesee, Delmenhorst und Bremen


10 Ansichten0 Kommentare

Comments


bottom of page